Wie entfernen Archäologen einen defekten Lehmofen?

Rückbau & Untersuchung eines rekonstruierten germanischen Lehmbackofens 

Wie funk­tio­niert denn eine archäo­lo­gi­sche Dokumentation?

Im Rahmen des Schul­pro­jektes konnten die Schüler der 9. Klasse des Goethe­gym­na­siums dies testen. Gemeinsam mit den Fach­leuten des Landes­amtes für Denk­mal­pflege und Archäo­logie erprobten sie die digi­tale und zeich­ne­ri­sche Aufnahme eines Lehm­ofens. Vor über 20 Jahren wurde dieser auf dem Muse­umshof errichtet und hatte nach der langen Nutzung zu viele Schäden erlitten. Somit musste er einem Neubau weichen. Eine wunder­bare Chance zu unter­su­chen wie der Gebrauch den Lehm verän­dert und was man über die Konstruk­ti­ons­weise lernen kann.

Doch schaut selbst: